Teil 6 – Welpenphase 1: Vegetative Phase

Published by Da Bene on

bis ca. 12. Tag nach der Geburt

Unser Welpe ist auf die Welt gekommen und wird hauptsächlich von der Mutterhündin komplett versorgt. Er besitzt seinen Geruchs-, Tast- und Wärmesinn und findet die Milchquelle bei Mama von alleine.

Durch seine Art sich fortzubewegen, indem er seinen Kopf durch schwanken hin und her bewegt, robbt er sich vorwärts, während Augen und Ohren noch geschlossen sind.

Nach dem Trinken werden die Welpen auf dem Rücken liegend auf dem Bauch von der Hündin geleckt, um so den Darmtrakt anzuregen und die Verdauung positiv zu unterstützen. Die Ausscheidungen der Kleinen, werden von der Mutterhündin aufgenommen, da die darin enthaltenen Enzyme wichtig für ihren eigenen Organismus und die Milchproduktion sind.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.