Dieser Beitrag, in eigener Sache, zeigt einmal mehr, dass die Menschen aus der Generation meiner Gro├čeltern aus einem v├Âllig anderen und anerkennungsw├╝rdigen Holz geschnitzt sind. Und das hat nicht nur mit den traumatischen Erfahrungen aus dem vergangenen Jahrhundert zu tun, sondern vielmehr auch damit, dass diese Generation von der Pieke auf gelernt hat, dass es sich lohnt f├╝r seine Werte und ├ťberzeugungen einzustehen, aber vielmehr niemals, unter keinen Umst├Ąnden aufzugeben.

Unsere beiden Mitglieder, Dr. Eva-Maria Muscholl und Dr. Wolfgang Muscholl, langj├Ąhrige Mitglieder und von Anfang an mit Herz und Seele verbunden mit dem Verein der Boxerklub Gruppe Isar-Loisach, sowie der Rasse des Deutschen Boxers, feiern in diesem Jahr beide ein Jubil├Ąum auf eigene Art und Weise.

Dr. Eva-Maria Muscholl

35 Jahre Zuchtwartin der Gruppe

Unsere liebe Ev, hat auf der Jahreshauptversammlung in diesem Jahr auch im privaten ihren wohlverdienten Ruhestand bekannt gegeben.

Wir danken Ihr f├╝r Ihren Einsatz in unserer Gruppe, als Anlaufstelle f├╝r viele Z├╝chterinnen und Z├╝chter.

Dr. Wolfgang Muscholl

50 Jahre Boxerklub

Aber auch unserem lieben Wolf m├Âchten wir zu seinem 50 j├Ąhrigen Jubil├Ąum gratulieren.

50 Jahre in einem Verein. Turbulente und schwierige Jahre geh├Âren hier genauso dazu, wie gute Jahre. Und es ist wie in einer guten Ehe. Alle Erfahrungen schwei├čen einen enger zusammen und niemand hat das so stark bewiesen, wie unser Wolf.

­čÄľ´ŞĆ Goldene Ehrennadel & Anerkennung ­čÄľ´ŞĆ

An dieser Stelle bleibt uns Isar-Loisachern nur noch, uns tausendfach f├╝r die geleisteten Stunden, die Leidenschaft f├╝r die Rasse und selbstverst├Ąndlich auch f├╝r die st├Ąndige Erreichbarkeit bei Fragen zu bedanken. Vor diesen beiden liebensw├╝rdigen Menschen kann man nur den Hut ziehen und wenn jemand den Status eines Vorbilds verdient hat, dann sind es Ev und Wolf.

Lasst sie uns hochleben und feiern.

In diesem Sinne, alles Gute f├╝r Euch alle.
Bleibt uns wohlgesonnen,

Euer DaBene

Keine R├╝ckmeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.